Unser Aufgabengebiet umfasst die ambulante Krankenpflege nach § 37 SGB V, die Haushaltshilfe nach § 38 SGB V sowie die häusliche Pflege nach SGB XI und Betreuungsangebote für Demenzkranke nach § 45b PfLEG. Ein Hauptschwerpunkt unserer Betreuung ist die Versorgung von Patienten mit PEG Sonden und Trachealkanülen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht professionelle Pflegeleistungen in der häuslichen Umgebung unserer Patienten zu erbringen, um ihre Lebensqualität zu erhalten bzw. zu verbessern.

Dabei steht die optimale, den aktuellen Pflegestandards entsprechende Pflege und Betreuung der Patienten im Vordergrund sowie die persönliche und praktische Hilfe um die Belastungen und Hilflosigkeit aufgrund von Krankheit oder Pflegebedürftigkeit zu lindern.

Wir arbeiten eng mit den behandelnden Ärzten, Mitarbeitern des Sozialdienstes der Krankenhäuser, Apotheken, Sanitätshäusern und den zuständigen Sozialämtern zusammen, helfen bei der Antragstellung und im Schriftverkehr mit zuständigen Behörden ( z.B. Anträge nach dem BSHG, nach dem Schwerbeschädigtengesetz, nach dem Pflegeversicherungsgesetz, bei der Beantragung von Wohngeld etc. )

Wir vermitteln und organisieren für die Patienten zusätzliche Dienstleistungsangebote, wie Essen auf Rädern, Physiotherapie, Fußpflege, Friseur- und Kosmetiktermine, Apothekendienst, seelsorgerische Begleitung, etc.